Die Fußball-Welt trauert um Carl-Heinz Rühl (✝80)! Bereits im Alter von zwölf Jahren entdeckte der gebürtige Berliner seine Leidenschaft zum Ballsport. Nach seiner Karriere als Kicker bei diversen Clubs wie dem Hertha BSC und dem ersten Kölner FC gab der Torjäger seine Kenntnisse an den Nachwuchs weiter – als Trainer und Manager engagierte sich der ehemalige Stürmer weiterhin am Spielfeldrand. Am heutigen Montag dann die erschütternde Meldung: Carl-Heinz Rühl ist gestorben.

Wie Bild berichtete, verstarb der ehemalige Bundesliga-Profi am heutigen Montag im Alter von 80 Jahren. Auch zwei seiner früheren Vereine, der MSV Duisburg und der Karlsruher SC, nahmen im Netz bereits Abschied von ihrem Ex-Trainer und Manager. Über 200 Bundesliga-Spiele bestritt der Ballzauberer in seiner Vergangenheit und erzielte dabei stolze 65 Tore.

Auch nach seinem Tod wird Carl-Heinz Rühl unvergessen bleiben: Im Jahr 1968 schoss er den Kölner FC mit zwei Treffern gegen Bochum zum DFB-Pokalsieger und feierte damit einen seiner größten Erfolge.

Carl-Heinz Rühl im Jahr 1966
ActionPress
Carl-Heinz Rühl im Jahr 1966
Carl-Heinz Rühl im Jahr 1977
ActionPress
Carl-Heinz Rühl im Jahr 1977
Carl-Heinz Rühl in der Saison 1965
ActionPress
Carl-Heinz Rühl in der Saison 1965


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de