Gute Neuigkeiten für alle ESC-Fans! Nachdem der Eurovision Song Contest 2020 dieses Jahr in Den Haag wegen der aktuellen Lage gecancelt werden musste, gibt es nun für alle Anhänger des Musikwettberbs einen Ersatz: Der Junior Eurovision Song Contest fällt nicht aus – er wird am 29. November in Polen wie geplant stattfinden. Nun ist auch offiziell, wen Deutschland für den Wettbewerb ins Rennen schicken wird!

Die Wahl fiel auf diese junge Frau: Die 13-jährige Susan aus Berlin wird Deutschland beim Junior ESC vertreten. Sie konnte sich gegen vier weitere Konkurrenten durchsetzen und wurde von der zweiköpfigen Jury, bestehend aus dem Sänger Max Mutzke (39) und dem jungen Komponisten Levent Geiger, zur Gewinnerin gekürt. Dies gab die ARD in einer Pressemitteilung bekannt. Susan will mit der Ballade "Stronger With You" den Gesangswettstreit in Warschau für sich entscheiden und die übrigen 13 Mitstreiter hinter sich lassen. Zum ersten Mal nimmt Deutschland am Junior ESC teil. Wegen der Gesundheitskrise findet der Wettbewerb allerdings nicht in einer großen Halle, sondern in einem Fernsehstudio statt.

Susan meldete sich diese Woche auf Instagram selbst zu Wort: "Ich habe es geschafft. Ich bin so glücklich, Deutschland vertreten zu dürfen. Vielen Dank an alle, die mich unterstützt haben", schrieb sie zu einem Foto, auf dem sie zusammen mit Levent zu sehen ist. Er ist der Verfasser ihres Gewinner-Songs.

Sänger Max Mutzke
Getty Images
Sänger Max Mutzke
Susan Oseloff, Sängerin
Instagram / susan_oseloff_official
Susan Oseloff, Sängerin
Susan Oseloff und Levent Geiger
Instagram / CEpQWHABfQL
Susan Oseloff und Levent Geiger
Freut ihr euch auf den Junior ESC?215 Stimmen
114
Ja, das ist ein guter Ersatz für den regulären ESC!
101
Nee, ich glaube, das ist nichts für mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de