Muss Terry Kennedy (36) schon bald mit einer saftigen Strafe rechnen? Der berühmte Skateboarder sitzt derzeit in Untersuchungshaft – und das ohne rosige Aussichten. Der Grund: Der Sportler soll angeblich einen seiner vermeintlichen Freunde, Josiah Kassahun, angegriffen und schwer verletzt haben. Das Opfer ist inzwischen an den Folgen seiner Verletzungen verstorben. Terry könnte nach dieser Tat nun wegen Totschlags oder sogar Mord für mehrere Jahre hinter Gittern landen!

Bereits kurz nach dem Angriff auf den 23-Jährigen wurde Terry in der vergangenen Woche in einem Motel in der Nähe von Chicago festgenommen. Wie DailyMail berichtete, soll der Skater Josiah mit einem Schädelbruch und einer Gehirnerschütterung zurückgelassen haben. Am vergangenen Samstag verstarb der Verletzte im Krankenhaus. Noch vor dem Tod des Opfers erschien Terry am Mittwoch vor Gericht – zu diesem Zeitpunkt wurde ihm noch schwere Körperverletzung vorgeworfen. Nach Josiahs Versterben erhöhen sich die Anklagepunkte höchstwahrscheinlich.

Und das ist noch nicht alles. Terry soll auch eine Klage bekommen haben, weil er nach seiner vermeintlichen Attacke einem der Polizisten gedroht haben soll, ihn umzubringen. Wie es überhaupt zu dem Angriff kam und wie das Verhältnis zwischen Terry und dem verstorbenen Opfer war, ist bisher allerdings noch unklar.

Terry Kennedy, Skater
Instagram / terryke06
Terry Kennedy, Skater
Terry Kennedy im Juli 2008
Getty Images
Terry Kennedy im Juli 2008
Terry Kennedy, Skateboarder
Instagram / terryke06
Terry Kennedy, Skateboarder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de