So aufgelöst sehen Aisleyne Horgan-Wallace' (42) Fans sie sicherlich nur selten. Die Beauty wurde 2006 durch die britische Ausgabe von Big Brother berühmt. Seither ist sie Dauergast in etlichen Reality-TV-Formaten. Aber auch auf Social Media hat die Londonerin inzwischen etliche Follower – und denen teilte sie nun eine erschreckende Nachricht mit: Aisleynes Ex wurde festgenommen, weil er eine Frau getötet haben soll.

Das berichtete die 42-Jährige am Samstag auf Twitter: "Oh mein Gott. Mir wurde gerade gesagt, dass mein Ex seine Ehefrau umgebracht hat und jetzt auf der Flucht ist. Ich zittere." Kurze Zeit später gab sie ihren Followern dann ein Update, dass der Mann in der Zwischenzeit festgenommen wurde. "Ich habe so viele Gedanken. Mein Kopf kann das gar nicht alles verarbeiten. Ich fühle mich, als ob ich ohnmächtig werde. Das ist so beängstigend", hieß es in ihrem zweiten Tweet. Um wen genau es sich dabei handelt, verriet Aisleyne nicht.

Einen Tag später meldete sie sich allerdings noch einmal bei ihren Fans, dieses Mal über Instagram. Im Radio hatte sie nämlich gerade einen Nachrichtenbeitrag zu diesem Fall gehört – und der warf sie erneut aus der Bahn. "Es fühlt sich so komisch an. Ich habe das Gefühl, als wäre ich noch mal davongekommen. [...] Ich raste aus", erklärte sie unter Tränen.

Aisleyne Horgan-Wallace bei einem Screening von "Almost Married"
Getty Images
Aisleyne Horgan-Wallace bei einem Screening von "Almost Married"
Aisleyne Horgan-Wallace in Crawley, 2020
Getty Images
Aisleyne Horgan-Wallace in Crawley, 2020
Aisleyne Horgan-Wallace im Dezember 2020
Getty Images
Aisleyne Horgan-Wallace im Dezember 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de