Bittere Neuigkeiten für Daniela Reimchen. Nachdem das Model 2014 zur Mrs. World Germany gekürt wurde, ging es bei ihr sowohl im Privatleben als auch finanziell eher bergab und sie hatte mit Geldproblemen zu kämpfen. Nun kam ein weiterer herber Rückschlag für die Influencerin: Nachdem sie einige Rechnungen ignoriert und sich auch geweigert hatte, diese zu zahlen, wurden nun härtere Maßnahmen ergriffen: Gegen Daniela wurde Haftbefehl erlassen!

Der Grund für die mögliche Gefängnisstrafe: Daniela bezahlte ihren Mitgliedsbeitrag im Fitnessstudio nicht und hat nun Schulden in Höhe von 714,06 Euro. Nachdem sie etliche Male eine Mahnung bekam und alle Nachrichten ignoriert hat, drohte ihr schließlich die Gerichtsvollzieherin mit dem Haftbefehl. Gegenüber der Bild verteidigte sich die ehemalige Mrs. Germany aber: "Das Amtsgericht will mich zur Abgabe der Vermögensauskunft zwingen. Das sehe ich aber nicht ein. Ich musste in dem Fitnessstudio kündigen, weil ich dort von einem anderen Kunden bestohlen und bedroht wurde."

Sollte die dreifache Mutter der Vorladung der Gerichtsvollzieherin nicht nachkommen, könnte ihr bereits am Dienstag die Festnahme und Inhaftierung in der Justizvollzugsanstalt drohen. Um dem zu entgehen, wolle sich Daniela nun aber einen Anwalt nehmen.

Daniela Reimchen, 2021
Instagram / danielareimchen
Daniela Reimchen, 2021
Daniela Reimchen, 2020
Instagram / danielareimchen
Daniela Reimchen, 2020
Daniela Reimchen, 2017
Instagram / danielareimchen
Daniela Reimchen, 2017
Kennt ihr Daniela aus dem Netz?495 Stimmen
7
Ja, ich verfolge sie schon ein bisschen länger.
488
Nein, ich kannte sie vorher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de