Sie galt als absolute Favoritin auf den Titel Superstar 2002, ihre Wunder-Stimme faszinierte eine ganze Nation. Doch dann war der DSDS-Traum plötzlich vorbei: Nicht etwa, weil Judith Lefeber (30) bei den Zuschauern nicht ankam oder ihre Stimme versagte, die gebürtige Inderin entschied sich in der ersten Staffel aufgrund psychischer Probleme selbst dazu, der Castingshow den Rücken zu kehren. Jetzt will Judith noch einmal den Sprung auf die Castingbühne wagen und nimmt an der neuen RTL-Show „Deutschlands Casting Helden“ teil.

Beim neuen Format, das am Dienstag beim Programmscreening in Köln vorgestellt wurde, sollen all diejenigen Kandidaten, die den Zuschauern besonders im Gedächtnis blieben und teilweise Kultstatus erreicht haben, die Chance auf eine Karriere im Showbusiness haben. RTL-Chefin Anke Schäferkordt (48) bestätigte die Teilnahme von Judith Lefeber bereits. Welche anderen lustigen, genialen und heldenhaften Talente ihr Glück noch einmal versuchen, ist bisher noch unklar.

Spannend bleibt wohl auch die Frage, wer in der Jury Platz nimmt. RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer konnte auf Anfrage von Promiflash noch keinerlei Angaben zu der Jurybesetzung machen. Da fragt man sich natürlich, ob Dieter Bohlen (57) sich eventuell dazu bereit erklärt, neben DSDS und Das Supertalent einen weiteren Juryjob anzunehmen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de