Da denkt man sich als Polizist bei der täglichen Streife nicht Böses, sieht ein Auto ohne Nummernschild, hält den schicken Wagen kurzerhand an und da steigt doch dann tatsächlich Batman aus. Was klingt wie eine Filmsequenz aus dem neuen Kinostreifen oder ein wahrgewordener Traum eines gelangweilten Gesetzeshüters ist genauso geschehen in Montgomery, Maryland. Da staunten die werten Herren Polizisten nicht schlecht, als Batman höchstselbst das schwere Verbrechen erklären musste.

Aber fürchtet euch nicht, es war nicht der echte. Lenny B. Robinson ist einer der viel gebuchten Batman-Imitatoren und war in seinem detailgetreuen Batmobil unterwegs zu einem Kinderkrankenhaus, als die Polizei ihn anhielt, weil an seinem schwarzen Lamborghini die Nummernschilder fehlten. Denn dort, wo die Schilder eigentlich zu sein haben, befand sich lediglich das typische Batman-Symbol einer Fledermaus. Und da in Amerika nichts unbeobachtet bleibt und der große Bruder immer zuschaut, entstandenen dann auch gleich diese lustigen Bilder, die den Comichelden zeigen, wie er mit drei sichtlich erstaunten Polizisten spricht. Wie die HuffingtonPost zu berichten weiß, wurde Lenny befragt und dann aber mit einer Warnung gehen gelassen, denn „am Ende triumphieren Aufrichtigkeit und Rechtschaffenheit“ ja immer.

BatmanWENN.com/ Montgomery County Police Department
Batman
BatmanWENN.com/ Montgomery County Police Department
Batman
Christian BaleBulls Press
Christian Bale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de