Kim Kardashian (31) ist dafür bekannt, sich gerne lasziv und sinnlich zu geben. Während sie privat auch mal etwas mehr Haut zeigt, gibt sie sich bei offiziellen Anlässen und auf dem roten Teppich in letzter Zeit eher bedeckt. Zwar betont sie ihre Kurven immer noch gerne durch figurbetonte Schnitte, allerdings verzichtet sie auf zu knappe Röcke und sehr weite Ausschnitte. Dass dies durchaus beabsichtigt ist, erklärte sie jetzt in einem Interview mit Hello Style.

„Ich war früher super-trendy und total sexy. Aber jetzt blicke ich zurück und ich trug immer alles kurz und weit ausgeschnitten - das kann man nicht immer machen. Ich habe es jahrelang versucht. Aber in letzter Zeit ist mein Style etwas glatter geworden“, berichtete der TV-Star. Ansonsten setze sie bei ihren Outfits auf eine Mischung von weniger teuren Kleidungsstücken und edlen Designer-Teilen. „Ich denke Céline, Givenchy und Lanvin sind zurzeit meine Favoriten. Allerdings mag ich es auch diese Sachen mit günstigeren Teilen zu kombinieren. Es geht nichts über den Mix. Ich meine, man kann nicht alles von High End Designern haben“.

Ob nun in Designer oder No-Name-Kleidern: Wir sind gespannt, ob uns Kim ihr üppiges Dekolleté in Zukunft tatsächlich vorenthalten wird!

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de