Chris Lighty (†44), der Manager von US-Rap-Größen wie P. Diddy (42), 50 Cent (37), Ja Rule (36) und vielen mehr wurde am Donnerstagmorgen tot in New York aufgefunden. Es handelte sich offenbar um Selbstmord.

Nach Angaben des Internetdienstes TMZ habe sich der Hip Hop Mogul selbst erschossen. Die Polizei fand den 44-Jährigen gegen 11.30 Uhr im Garten seines New Yorker Appartements. Quellen berichteten außerdem den Daily News, dass er einen Streit mit seiner Frau Veronica gehabt haben soll, danach war ein Schuss zu hören. Veronica reichte bereits im letzten Jahr die Scheidung ein, laut den Behörden hatte Lighty obendrein noch finanzielle Probleme.

Einige Musiker sprachen auf Twitter bereits ihr Beileid aus, darunter auch Rapper Fat Joe (42): „R.I.P Chris Lighty, der Mann, der mir mein Leben rettete!!!. Ich wäre nichts ohne dich!!! Meine Kinder lieben dich. Gott beschütze Chris Lighty.“

WENN
P. DiddyWill Alexander/WENN.com
P. Diddy
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de