In der beliebten täglichen Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten kann man derzeit ein Jubiläum nach dem anderen feiern. Erst war es Ulrike Frank (43) die schon seit zehn Jahren für die Serie vor der Kamera steht, nun kann Wolfgang Bahro (52) auf 20 Jahre GZSZ zurückblicken.

Der Schauspieler selbst berichtet gegenüber RTL, dass er und seine Familie das Gefühl haben, dass die letzten 20 Jahre wie im Fluge vergangen seien und kaum glauben könne, dass er schon seit zwei Jahrzehnten für die Serie vor der Kamera stehe. Da er ebenfalls erläutert: „Meine Begeisterung für gute Geschichten und Szenen, die einen fordern, ist unverändert geblieben“, fragt man sich doch, ob er sich vorstellen könne, noch einmal 20 Jahre den Dr. Gerner zu spielen. Und es sieht ganz danach aus, denn er äußert: „Wenn es nach mir geht, schon...“ Dies wünschen sich sicherlich auch die Fans der Serie, denn es ist doch toll, jemanden über Jahre begleiten zu können. Für die Zukunft seiner Rolle hat Bahro auch so einige Wünsche parat: „Dass er wieder etwas fieser wird und mal so richtig die Sau rauslässt. Aber auch etwas Humor, Zynismus und Selbstironie stehen ihm sehr gut zu Gesicht!“

Na mal sehen, ob sich die Storyliner dieser Wünsche annehmen und man bald wieder den Gerner sieht, den das Publikum nach Aussage des Schauspielers: „liebt, verehrt und hasst.“

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten - montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL

Wolfgang BahroPatrick Hoffmann/WENN.com
Wolfgang Bahro
RTL / Bernd Jaworek
Wolfgang BahroRTL / Bernd Jaworek
Wolfgang Bahro


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de