Fünf Jahre lang kämpfte Lewis Collins (✝67), der Darsteller des Sgt. George Godley aus dem Kult-Film "Jack the Ripper – Das Ungeheuer von London" gegen den Krebs an. Jetzt wurde die traurige Nachricht bekannt: Der Schauspieler ist an seiner schweren Erkrankung gestorben.

Der Brite starb im Alter von 67 Jahren am gestrigen Donnerstag in einem Krankenhaus in Los Angeles im Kreise seiner Liebsten. Bekanntheit erlangte der Verstorbene durch seine Rolle als William Bodie in der britischen Kriminal- und Agenten-Actionserie "Die Profis", die im Vereinigten Königreich große Erfolge feierte und auch hierzulande sehr bekannt war.

Außerdem sah man den ehemaligen Profi noch in weiteren Fernsehproduktionen wie "Mit Schirm, Charm und Melone" oder " Robin Hood - The Sheriff Of Nottingham" und in Kino-Filmen wie eben "Jack, the Ripper". Zudem war er sogar als Nachfolger für Roger Moore (86) als James Bond im Gespräch. Pikant: 2002 wurden beim Schauspieler mehrere Waffen bei einer Hausdurchsuchung gefunden, nachdem ihn sein eigener Vater bei der Polizei angeschwärzt hatte.

Seinen letzten Film drehte er im Jahr 2010. Lewis Collins hinterlässt seine Frau, mit der er 21 Jahre verheiratet war, und drei Söhne.

WENN
Lewis CollinsWENN
Lewis Collins
Lewis CollinsWENN
Lewis Collins


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de