Sie stellen schon seit längerer Zeit das "Money Team". Doch während Justin Bieber (20) seinen Kumpel Floyd Mayweather Jr. (37) bisher lieber außerhalb des Boxringes unterstützt hat, wagt er sich nun mit ihm auf den Wettkampfboden. Und dabei macht er sich offenbar gar nicht mal so schlecht.

Am vergangenen Donnerstag zog sich der "Boyfriend"-Interpret die Boxhandschuhe an, um mit dem bislang unbesiegten Profiboxer eine Trainingsrunde zu starten. Dass er dabei durchaus beeindrucken konnte, bewies er sogleich mit einem Video auf Instagram. Der Sänger lernt eben nur von den Besten! So schrieb er zu einem weiteren Schnappschuss von sich und Mayweather: "@floydmayweather ist mein Trainer."

Das "Money Team" harmoniert offenbar hervorragend, wie auch der ehemalige Weltergewicht-Champion Andre Berto (31) feststellen musste. Der Boxer trainiert im selben Fitnessstudio wie die Box-Brüder Bieber und Mayweather und schwärmte gegenüber TMZ: "Der Bursche ist wahnsinnig athletisch!" Trotzdem hat er einen gut gemeinten Rat für den kanadischen Sänger: "Die Box-Partie ist nicht zum Spielen da. Es ist nicht wie Tanzen oder Singen. Wenn du den Arsch aufgerissen bekommst, wird das deine ganze Sicht auf die Dinge verändern." Also: Obacht, Justin!

Wer sich gerne selbst von Justins Qualitäten als Boxer überzeugen möchte, kann dies hier tun.

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de