Was für ein Schrecken für alle Fans von Gesangs-Legende Joni Mitchell (71). Am Dienstag musste die Sängerin und Songschreiberin mit Blaulicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden, da sie bewusstlos in ihrer Wohnung in Los Angeles aufgefunden wurde. Nun gibt es endlich weitere Informationen zu dem Vorfall.

Derek Storm / Splash News

Die offizielle Diagnose der 71-Jährige ist zwar immer noch nicht bekannt und sie wird auch über Ostern auf der Intensivstation bleiben, allerdings kann erst mal Entwarnung gegeben werden. "Joni bleibt weiterhin unter Beobachtung im Krankenhaus, sie erholt sich aber schon wieder. Der Fortschritt ihrer Genesung macht Mut, denn ihr geht es wirklich jeden Tag besser", ist auf ihrer Homepage zu lesen.

Joni Mitchell
Getty Images
Joni Mitchell

Auch ihr Pressesprecher hat sich gegenüber der LA Times bereits zu Wort gemeldet und verraten, dass die Sängerin sich nun einigen Tests unterziehen muss, damit festgestellt werden kann, wie es überhaupt zu der Bewusstlosigkeit kommen konnte. Jonis Fans können nun also erst mal aufatmen.

Joni Mitchell
Getty Images
Joni Mitchell