Eigentlich war Michelle Rodriguez (36) nie die typische Hollywood-Lady. Dafür fehlte ihr der Glanz und Glamour. Stattdessen wirkte sie immer wie das toughe Mädchen von nebenan, das eher mit lockeren Sprüchen statt mit sexy Red-Carpet-Looks von sich reden machte. Doch dieses Image hat sich gründlich gewandelt. Spätestens seit der Promo-Tour zu "Fast & Furious 7" steht fest: Michelle ist die reine Hollywood-Sexbombe! Die Schauspielerin hat ihr Selbstbewusstsein und ihren Weg längst gefunden - und dafür ist wohl nicht unmaßgeblich ihre langjährige Fast & Furious-Karriere verantwortlich.

Michelle Rodriguez
Rex Features / Rex Features / ActionPress
Michelle Rodriguez

Denn auch in dem beliebten Franchise spiegelt sich Michelles Wandlung wieder. Im ersten Film der Reihe ging die dunkelhaarige Beauty noch ziemlich unter, war einfach Vin Diesels (47) hübsches Anhängsel ohne eigene Story. Natürlich machte sie auch dabei eine gute Figur, blieb aber im Schatten von Vin Diesel und Paul Walker (✝40). Doch das hat sich im Verlauf der Filmreihe stark geändert. Spätestens, nachdem sich ihre Figur Letty im sechsten Teil als doch nicht tot entpuppte, änderte sich Michelles Status grundlegend. Neben Vin und Paul wurde sie zum weiblichen Action-Star von "Fast & Furious" - eigene Background-Story, mehr Screentime und vor allem jede Menge Stunts inklusive. Nach und nach entwickelte sich Michelle Rodriguez zur Leading Lady des Action-Spektakels und ähnlich sah es auch mit ihrer Hollywood-Karriere aus. Jetzt konnte niemand mehr die heute 36-Jährige ignorieren. Ihre Red-Carpet-Auftritte wurde eleganter, glamouröser und vor allem super sexy. Heute strahlt Michelle Rodriguez auch mit XXL-Dekolleté das größte Selbstbewusstsein aus. Doch auch die ihr typische Toughness hat sie nicht verloren.

Dwayne "The Rock" Johnson, Michelle Rodriguez, Ludacris und Tyrese Gibson
WENN
Dwayne "The Rock" Johnson, Michelle Rodriguez, Ludacris und Tyrese Gibson

In diesem "Newsflash" könnt ihr euch Michelle Rodriguez' beeindrucksvollen Wandel ansehen.

Michelle Rodriguez
AdMedia / Splash News
Michelle Rodriguez