Er steht mit seiner Band Radiohead auf der Bühne, sie hat mit dem Rampenlicht nichts am Hut. Es schien das perfekte Liebesrezept zu sein und funktionierte für Musiker Thom Yorke (46) und seine Freundin, die Grafikerin Rachel Owens, 23 Jahre lang richtig gut. Doch jetzt ist alles aus zwischen ihnen.

Radiohead und Thom Yorke
Splash News
Radiohead und Thom Yorke

Thom und Rachel lernten sich Anfang der 1990er an der Universität von Exeter kennen und lieben. Gemeinsam haben sie zwei Kinder: Sohn Noah, der 2001 geboren wurde, und Tochter Agnes, die 2004 auf die Welt kam. Zwei Jahrzehnte lang hielt das Glück des Radiohead-Frontmanns. Seit Anfang des Jahres arbeitet er mit seiner Band an einem neuen Studioalbum, während er privat auf die Trennung zusteuerte. Die komme für Familie und Freunde nämlich nicht überraschend, sondern sei seit Längerem abzusehen gewesen.

Thom Yorke
All Access Photo / Splash News
Thom Yorke

"Rachel und ich haben uns getrennt. Nach 23 höchst kreativen und glücklichen Jahren sind wir aus vielerlei Gründen getrennte Wege gegangen. Es verlief alles ganz einvernehmlich und ist schon länger allgemein bekannt gewesen", lautet Thom Yorkes Statement, das NME vorliegt. Demnach trafen der Musiker und seine Ex-Freundin ganz bewusst und wohl überlegt die Entscheidung, ihre Beziehung zu beenden.

Thom Yorke
Getty Images
Thom Yorke