Ob Drogensucht, Prostitution oder Betrug: Im Jahr 2013 offenbarte Martin Scorsese (73) mit der erfolgreichen Filmbiografie "The Wolf of Wall Street" erstmals, wie turbulent und pikant es an der amerikanischen Börse tatsächlich zugeht. Nur zwei Jahre nach der erfolgreichen Offenbarung wurde einer der realen "Wolfs" tot in seinem Apartment aufgefunden. Börsenmakler Barry Gesser, der aufgrund seiner großen Karriere als Vorbild und Berater für den Hollywood-Streifen und unter anderem die Rolle von Leonardo DiCaprio (41) galt, wurde nur 52 Jahre alt.

PNP/WENN.com

Wie TMZ von seriösen Quellen erfahren haben soll, sei Gessers lebloser Körper bereits am Mittwoch von seinem Haushälter in West Hollywood aufgefunden worden. Von einem Suizid gehe man momentan aufgrund der äußeren Umstände nicht aus, eine Untersuchung soll in den nächsten Tagen die genaue Todesursache klären. Obwohl Gesser lange Zeit der Konsum von Drogen nachgesagt wurde, sollen keine verdächtigen Stoffe in seiner nahen Umgebung gefunden worden sein.

Leonardo DiCaprio
WENN
Leonardo DiCaprio

Erst vor kurzer Zeit wurde Gesser aufgrund von Aktienbetrug und Erpressung von einem US-Gericht für schuldig gesprochen, er bekam drei Jahre auf Bewährung. Bereits Anfang des Jahres sorgte Barry Gesser für weitere Schlagzeilen. Nach nur 15 Tagen Ehe mit seiner Frau, Schauspielerin Stacey Alysson, soll er beim fremdgehen erwischt worden sein.

WENN