Unfassbar traurig! Der Fußballnationalspieler Arnold Peralta ist tot. Er spielte für die Nationalmannschaft von Honduras. Nun müssen seine Kameraden und seine Familie viel zu früh von ihm Abschied nehmen. Denn Arnold war erst 26 Jahre alt - und wurde auf einem Parkplatz in der Hafenstadt La Ceiba erschossen.

Arnold Peralta
Getty Images/ Orlando Sierra
Arnold Peralta

Es geschah am gestrigen Donnerstag: Ein Unbekannter ermordete den Sportler laut Polizei auf einem Supermarkt-Parkplatz in seiner Heimatstadt La Ceiba, wie dpa berichtet. Der Täter schoss nach ersten Ermittlungen aus einem fahrenden Auto oder einem Motorrad. Bislang kann die Polizei nichts über das Tatmotiv sagen, denn Arnold wurde nichts gestohlen. Sein Vater äußerte sich auf einer Pressekonferenz: "Es ist schrecklich. Sie haben meinen außergewöhnlichen Jungen getötet."

Arnold Peralta
Getty Images
Arnold Peralta

Aktuell war Arnold als Mittelfeldspieler beim honduranischen Erstligisten Olimpia unter Vertrag. Sein Debüt in der Fußballnationalmannschaft feierte er 2011. Der Direktor äußerte sich ebenfalls zum frühen Tod von Arnold: Es handle sich um einen "tragischen Tod, der im Sport betrauert wird."

Arnold Peralta
Getty Images/ Toshifumi Kitamura
Arnold Peralta

Tatsächlich teilte Olimpia ein Foto von ihm aus dem Twitter-Account. Das ganze Team trauere um Arnold. Auch für seine Fans wird diese Nachricht ein großer Schock gewesen sein.