Zur Weihnachtszeit werden die Wohnungen und Häuser festlich geschmückt, Tausende bunte Lichter funkeln in der Nacht und stimmen auf die besinnlichen Festtage ein. Unabdinglich ist für diese besondere Zeit des Jahres auch das passende Styling, wie die Promis beweisen. Anlässlich der heiligen Feierlichkeit packen die Stars und Sternchen ihre geliebten Weihnachtspullover aus - und die sind an Hässlichkeit und Kitsch kaum zu übertreffen! Die besten Beispiele für die "ugly Christmas Sweater", wie sich das Phänomen nennt, hat Promiflash hier zusammengestellt.

Die Berühmtheiten beweisen also auch zur Weihnachtszeit Stilbewusstsein - Denn letztlich sind die geschmacklosen Christmas-Kleidungsteile doch irgendwie auch schön.

Um dem Trend der hässlichen Pullover gerecht zu werden, gibt es einfache Regeln zu befolgen: Die Kleidungsstücke müssen in erster Linie kitschig, weihnachtlich überladen und bunt sein. Im besten Fall ist Santa oder ein Tier abgebildet und irgendwo glitzert oder funkelt es. Als Paradebeispiel fungiert in diesem Fall Beyoncé (34) mit ihrem Weihnachtsbaum-Kostüm. Sie verfeinerte ihr Tannenbaum-Kleid sogar noch mit glitzernden Girlanden, glänzenden Christbaumkugeln und bunten Lämpchen.

Wem dieser Aufzug zu aufwendig ist, kann auch wie die Glee-Darsteller Jane Lynch (55) und Matthew Morrison (37) auf die klassischen, bedruckten Pullover zurückgreifen, die es in vielen weihnachtlichen Ausführungen gibt. Kevin Hart (36) hat sich zum Beispiel gleich seinen eigenen Christmas Sweater designed und prangt während der Feiertage als Mini-Weihnachtsmann auf seiner Körpermitte.

Meghan TrainorMatthew Eisman/Getty Images
Meghan Trainor
Matthew Morrison in Los AngelesCharley Gallay/Getty Images for Cadillac
Matthew Morrison in Los Angeles
Sänger Olly MursAndreas Rentz/Getty Images
Sänger Olly Murs
Miley Cyrus Liam HemsworthSteve Granitz/ Gettyimages
Miley Cyrus Liam Hemsworth
Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin HartKevin Mazur / WireImage for MTV / Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de