Wie jedes Jahr zählt die MET-Gala in New York zu den absoluten Highlights der Promi-Events. Das Charity-Event ist vor allem für die ausgefallene Abendgarderobe der anwesenden Stars bekannt, die jedes Mal aufs Neue versuchen, eins draufzusetzen. Eine der wohl best angezogensten Schauspielerinnen ist die Sex and the City-Darstellerin Sarah Jessica Parker (51) - doch ihr MET-Outfit erntete scharfe Kritik von einer Mode-Bloggerin.

Sarah Jessica Parker
Karwai Tang/Getty Images
Sarah Jessica Parker

Die selbsternannte Fashion-Expertin Ivy Marshall behauptete nämlich auf ihrem Blog und auf ihrem Instagram-Profil, dass die TV-Größe mit ihrem Ensemble das Motto des Abends "Manus X Machina; Fashion in the age of technology" ganz klar verfehlt hat.

Sarah Jessica Parker
Taylor Hill/Getty Images
Sarah Jessica Parker

Nun setzte sich die berühmte Serien-Ikone aber zur Wehr und kommentierte den besagten Social-Media-Post der Mode-Bloggerin: "Ich bin immer dankbar über Feedback, aber ich habe mir das Motto zu Herzen genommen und mir gut überlegt, was es bedeutet. Dies mache ich jedes Jahr mit viel Bedacht, Recherche und Überzeugung." Scheint, als hätte die Bloggerin Sarahs Outfit einfach nicht verstanden.

Sarah Jessica Parker
George Pimentel/Getty Images
Sarah Jessica Parker

Nachdem die Ikone ihre MET-Gala-Aufmachung grob erklärte, fügte sie noch in Bezug auf die Unterstellung hinzu: "Vielleicht magst du mein Outfit auch einfach nicht, was vollkommen in Ordnung ist, aber du kannst mir nicht vorwerfen, das Motto nicht beachtet zu haben."

In diesem Clip könnt ihr auch noch Kate Uptons (23) Wow-Auftritt bei der Charity-Gala ansehen.