Der Fußballgott scheint heute kein Erbarmen mit den deutschen DFB-Jungs zu haben! Schon vor dem Halbfinalspiel gegen Frankreich wurde die Mannschaft von Verletzungen gebeutelt. Nach den Ausfällen von Mario Gomez (30) und Sami Khedira (29) musste nun noch ein weiterer Kicker vom Platz humpeln. Jérôme Boateng (27) verletzte sich in der zweiten Halbzeit und konnte nicht mehr weiterspielen!

Jerome Boateng beim EM-Spiel gegen die Ukraine
Hasan Bratic
Jerome Boateng beim EM-Spiel gegen die Ukraine

Als wäre es nach vier gelben Karten für die Deutschen und der Führung für die Franzosen nicht schon schwer genug für Jogis Jungs, das Spiel noch zu drehen, passiert in der 59. Minute auch noch dieses Unglück: Boateng liegt plötzlich im Mittelkreis und kann nicht mehr selbstständig aufstehen. Er humpelt mithilfe der Mannschafts-Mediziner vom Rasen! Dr. Müller-Wohlfahrt entscheidet: Es ist das Aus für Boateng!

Jérôme Boateng
Revierfoto/Actionpress
Jérôme Boateng

Shkodran Mustafi (24) wird an seiner Stelle eingewechselt. Die Verletzung von Boateng in dieser heißen Spielphase ist ein schwerer Rückschlag für das deutsche Team. Jetzt gilt es, noch fester die Daumen zu drücken! Wie ernst die Verletzung von Boateng ist, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Jérôme Boateng im EM-Spiel gegen Italien 2016
ActionPress
Jérôme Boateng im EM-Spiel gegen Italien 2016