Was für traurige Nachrichten! Der erst 38-jährige Thomas Wagner, Chef des Internetportals "Ab in den Urlaub", ist tot. Der Self-Made-Millionär starb bei einem Flugzeugabsturz.

"Ab in den Urlaub"-Chef Thomas Wagner
Unister
"Ab in den Urlaub"-Chef Thomas Wagner

Wie Bild berichtet, war Thomas Wagner mit drei weiteren Deutschen auf dem Weg von Venedig nach Leipzig, als das gecharterte Flugzeug am Donnerstagnachmittag in Slowenien abstürzte. Bei der Maschine handelt es sich um eine in den USA registrierte Piper 32 – ein einmotoriges Propellerflugzeug, ausgelegt für sechs Personen. Die Piper stürzte 80 Kilometer westlich von Sloweniens Hauptstadt Ljubljana nahe des Ortes Ajdovscina ab. Laut der örtlichen Polizei habe der Pilot vor dem Absturz Probleme wegen Vereisung gemeldet. Die Maschine sei im gebirgigen Gelände in einen Wald gerast und ausgebrannt.

Michael Ballack
WENN.com
Michael Ballack

Thomas Wagner hatte 2002 als Student das Start-Up-Unternehmen "Unister" gegründet. Zu dem Unternehmen mit derzeit 1700 Mitarbeitern gehören unter anderem die Portale "Ab-in-den-Urlaub.de" und "Fluege.de". Michael Ballack (39) und Reiner Calmund (67) zählten zu den bekanntesten Werbe-Testimonials. In der Vergangenheit geriet die Firma allerdings ins Fadenkreuz der Ermittler: Im Dezember 2012 durchsuchten LKA-Beamte die Büros von „Unister“. Es ging unter anderem um illegal verkaufte Versicherungen und Steuerbetrug in Millionenhöhe. Thomas Wagner war zeitweise in U-Haft.

Reiner Calmund
WENN
Reiner Calmund