Sie machten den Traum vieler "Die Wilden Siebziger"-Fans wahr, als sie 2012 ein Paar wurden und im Juli 2015 heirateten. Nicht nur das, aktuell erwarten Ashton Kutcher (38) und Mila Kunis (32) nach der kleinen Wyatt (1) sogar ihr zweites Kind. Dabei war der Beginn ihrer Beziehung eher weniger romantisch, sie waren zunächst nämlich reine Sex-Freunde!

Mila Kunis während ihrer zweiten Schwangerschaft
StarPix/REX/Shutterstock/ActionPress
Mila Kunis während ihrer zweiten Schwangerschaft

Die einstigen Serienkollegen kamen sich 2011 nach einer Einweihungsparty näher - sie landeten im Anschluss sogar bei Ashton zu Hause, wo Mila zum ersten Mal nach einem One-Night-Stand auch übernachtete. Das verriet die schwangere Schauspielerin jetzt ungewöhnlich offen in der SiriusXM-Radioshow gegenüber Howard Stern (62). Sie und Ashton hatten beide zuvor Filme über Sex-Bekanntschaften gedreht - "Friends With Benefits" und "No Strings Attached" - und genau diese Theorie von losen Sex-Beziehungen wollten sie ausprobieren.

Mila Kunis und Ashton Kutcher mit Tochter Wyatt
WENN.com
Mila Kunis und Ashton Kutcher mit Tochter Wyatt

"Wir haben wirklich versucht, gleichzeitig auch andere Leute zu daten, aber dann lief es doch immer darauf hinaus, dass wir uns gegenseitig kontaktierten: 'Hey! Was machst du grade? Willst du vorbei kommen?'", verriet Mila weiter, "es entwickelte sich dann doch vom Spaßhaben dazu, mehr zu wollen...Als ich merkte, dass ich nervös wurde, wenn ich mit ihm sprach, war mir klar: 'So, wie es jetzt ist, gefällt es mir nicht mehr.'"

Mila Kunis, wurde bekannt mit "Die Wilden Siebziger"
Daniel Deme/WENN.com
Mila Kunis, wurde bekannt mit "Die Wilden Siebziger"

Der Rest ist Geschichte: Ashtons und Milas Romanze wurde ernst und schließlich sogar zu einer Ehe mit bald zwei Kindern.

Wie schön Mila Kunis in ihrer zweiten Schwangerschaft aussieht, zeigt euch dieser Clip: