Mit der direkten Art von Prinz Marcus von Anhalt (49) konnte im Container nicht jeder umgehen. Besonders mit Robin Bade ("eigentlich wollte ich keine Frauen nominieren, aber bei ihm mach ich eine Ausnahme"), Edona James oder auch dem "goldenen Reiter" Joachim Witt (67) gab es ordentlich Reibungspunkte. Freundschaften entstanden für ihn dagegen mit Natascha Ochsenknecht (52) und Dolly Dollar (54). Speziell das 80er-Jahre-Sexsymbol hat es dem "Lude" angetan.

Für Marcus war es DAS Highlight seiner Zeit im Container, dass er sie kennenlernen konnte. "Sie ist als Person dermaßen interessant. Das hätte ich nie gedacht", schwärmt er von der schönen Münchnerin. "Früher war sie die Wichsvorlage und heute lernst Du sie kennen und sie ist einfach nur eine ganz tolle Frau. Sie hat mich am meisten berührt." Ein tolles und gleichzeitig fragwürdiges Kompliment. Typisch Prinz Marcus.

Früher verdrehte Dolly Dollar den Männern reihenweise den Kopf. In dieser PBB-Staffel übernimmt diesen Part allerdings Jessica Paszka (26). Auch der Adoptiv-Prinz versuchte im Pool sein Glück bei der Ex-Bachelor-Kandidatin. Im Video erzählt sie, was sie von Container-Sex hält.

Prinz Marcus von AnhaltSat.1 Presseportal
Prinz Marcus von Anhalt
Schauspielerin Dolly DollarSat.1 Presseportal
Schauspielerin Dolly Dollar
Prinz Marcus von Anhalt und Jessica PaszkaSat.1 Presseportal
Prinz Marcus von Anhalt und Jessica Paszka
Joachim Witt oder Isa Jank: Wer soll aus dem PBB-Haus fliegen?1468 Stimmen
608
Jochim Witt muss gehen.
860
Isa Jank soll den Container verlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de