Die Schmerzen zahlen sich endlich aus! Kim Debkowski (24), besser bekannt als Kim Gloss, ließ vor einem Jahr in einem schmerzhaften Eingriff die Haare transplantieren. Nun – zwölf Monate später – wachsen sie endlich! Doch noch einmal würde sie diese heftige OP wohl nicht machen.

Schon als Kind hatte Kim Komplexe. Sie fand ihre Stirn zu hoch und zu groß und traute sich kaum, mit einem Zopf das Haus zu verlassen. Im Januar 2016 wagte sie deshalb einen krassen Schritt: "Ich habe mir den Haaransatz nach vorne setzen lassen. Ich glaube, es waren zwei Zentimeter", verrät sie jetzt im Promiflash-Interview. Eine Partie mit Haut und Haaren wurde vom Hinterkopf entfernt und auf die Stirn gesetzt – nichts für schwache Nerven! "Es war schon ein sehr heftiger Eingriff und es hat auch eine Zeit gebraucht, bis es wieder verheilt ist und jetzt wachsen sie. Und jetzt sehe ich auch das Resultat [...] und ich bin zufrieden." Nach all dem Leid folgt nun die große Freude über die neue wallende Mähne.

Doch würde Kim vor der Entscheidung stehen, diesen Eingriff erneut durchführen zu lassen, hätte sie eine klare Antwort: "Das am Kopf, das war so heftig. Das würde ich nicht noch einmal machen lassen." Zum Glück hat sie es überstanden – und kann endlich das Ergebnis in voller Pracht sehen!

Kim Gloss, SängerinActionPress/ Coldrey,James
Kim Gloss, Sängerin
Kim Debkowski bei "Promi Shopping Queen"Vox / Ralf Jürgens
Kim Debkowski bei "Promi Shopping Queen"
Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski
1 Jahr nach OP: Kim Gloss' transplantierte Haare wachsen!AEDT/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de