Am 18. Februar ist es wieder so weit: In Rust wird Deutschlands schönste Frau für das aktuelle Jahr gewählt. Die 21 Kandidatinnen stecken mitten in den Vorbereitungen und waren jüngst sogar in einem mehrtägigen Bootcamp auf Fuerteventura. Und am Samstag wählt eine Jury dann die Nachfolgerin von Lena Bröder. Promiflash stellt euch schon jetzt drei der vielversprechenden Kandidatinnen vor.

Nummer drei in der Vorstellungsrunde ist Viola Kraus (26). Die Münchnerin, die Süddeutschland vertritt, ist keine Unbekannte im Medienbusiness. Neben ihrer Miss-Germany-Kandidatur kämpft Viola aktuell bei Der Bachelor um das Herz von Sebastian Pannek (30). Trotzdem tritt sie mit voller Energie bei der Misswahl an. "Ich möchte Miss Germany werden, weil ich immer gut gelaunt bin, immer ein Lächeln draufhab und euch gerne zum Lachen bringen möchte", so die brünette Schönheit.

Den Anfang macht die hübsche Jennifer Rottmeier: "Ich möchte Miss Germany werden, weil ich es liebe unter Leuten zu sein, bin gerne unterwegs und ich möchte einfach die Miss Germany und die Miss Germany Corporation bekannter machen", erzählt Jenny in einem Videostatement gegenüber Promiflash. Dabei setzt die gebürtige Straubingerin vor allem auf ihre Social-Media-Arbeit und hofft, der Gesellschaft einen besseren Eindruck von Misswahlen zu vermitteln.

Gegen sie tritt unter anderem die amtierende Miss Ostdeutschland Patrycja Kupka an. Die 23-Jährige möchte Miss Germany werden, "weil ich mich gerne vor den Leuten präsentiere, weil es mir Spaß macht und, weil es ‘ne Leidenschaft von mir ist." Und diese Leidenschaft will sie in Zukunft zu ihrem Beruf machen.

Mehr über Viola erfahrt ihr in diesem Video.

Jennifer Rottmeier, Miss Bayern 2017missgermany.de/mohammadgharavi
Jennifer Rottmeier, Miss Bayern 2017
Patrycja Kupka, Miss Ostdeutschland 2017missgermany.de/mohammadgharavi
Patrycja Kupka, Miss Ostdeutschland 2017
Lisa G. und Viola KrausMiss Germany
Lisa G. und Viola Kraus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de