Der plötzliche Tod der Kameralegende Michael Ballhaus (✝81) erschütterte die Filmwelt. Kurz darauf bekundeten Weltstars wie Martin Scorsese (74) ihre Trauer über den großen Verlust. Zur Trauerfeier erschienen nun zahlreiche Prominente aus der Show- und Politikwelt, um dem Kameramann die letzte Ehre zu erweisen.

Bei der Beisetzung auf dem Waldfriedhof Dahlem bei Berlin waren am Samstag nicht nur Familienmitglieder und Freunde anwesend, berichtete Bild. Prominente Weggefährten wie die Regisseure Wim Wenders (71) und Tom Tykwer (51) und die Schauspielerinnen Karoline Herfurth (32), Iris Berben (66) und Katja Riemann (53) zählten zur Trauergemeinde. Selbst hochrangige Politiker erwiesen Michael Ballhaus die letzte Ehre: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (61) und Justizminister Heiko Maas erschienen zur Zeremonie. Viele der prominenten Trauergäste konnten die Tränen nicht zurückhalten, wie Fotos vom Friedhof zeigen.

Michael Ballhaus, der vor wenigen Wochen im Alter von 81 Jahren verstarb, galt bis nach Hollywood als Kamerakünstler. Der gebürtige Berliner arbeitete unter anderem mit Filmgrößen wie Jack Nicholson (80) und Leonardo DiCaprio (42) zusammen und war dreimal für den Oscar nominiert – zuletzt mit dem Hollywood-Streifen "Gangs of New York". Sein Lebenswerk würdigte Präsident Steinmeier in einem Kondolenzschreiben an die Witwe Sherry Hormann: "Er hat das kulturelle Leben weit über unser Land hinaus bereichert, und dafür werden wir ihm immer dankbar sein."

Heiko Kiesow und Iris Berben beim Deutschen Filmpreis 2017AEDT/WENN.com
Heiko Kiesow und Iris Berben beim Deutschen Filmpreis 2017
Katja Riemann, SchauspielerinRalf Juergens/Getty Images
Katja Riemann, Schauspielerin
Tom Tykwer, Michael Ballhaus und Frank-Walter SteinmeierAndreas Rentz/Getty Images for Glashuette Original
Tom Tykwer, Michael Ballhaus und Frank-Walter Steinmeier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de