Was für ein rabenschwarzer Tag in der Welt des Schlagers. Obwohl Daliah Lavi israelische Wurzeln hat, feierte sie in den 1960er Jahren im deutschsprachigen Raum Erfolge. Jetzt ist die Sängerin im Alter von 74 Jahren verstorben.

Gegenüber Bild Online verriet ihr Manager Wolfgang Kaminski: "Ich bekam die Nachricht von Daliahs Tod von ihrem Ehemann Chuck Gans. Er sagte zu mir am Telefon: ,Daliah is gone' – Daliah ist gegangen." Die Sängerin soll in den frühen Morgenstunden in ihrem Haus in Ashville, USA gestorben sein. Bereits in den letzten Wochen soll sie sich immer schwächer gefühlt haben. Dass sie ihren 75. Geburtstag nicht erleben würde, sei laut ihres Mannes bereits absehbar gewesen.

Dank ihrer rauchigen Stimme und den eigenwilligen, deutschen Interpretationen großer Pop-Songs wurde Daliah einst hierzulande bekannt. Zu ihren größten Hits zählen "Oh, wann kommst du?", "Willst du mit mir geh’n" und "Jerusalem". Für ihre gesangliche Leistung wurde ihr ab 1971 drei Jahre in Folge der Bravo Otto verliehen. In Deutschland war die Israelin 2011 zuletzt in der ZDF-Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel " zu sehen.

Daliah Lavi, 1967Michael Stroud/GettyImages
Daliah Lavi, 1967
Sängerin Daliah Lavi, 1967Central Press/GettyImages
Sängerin Daliah Lavi, 1967
Schlagersängerin Daliah LaviPatrik Stollarz/GettyImages
Schlagersängerin Daliah Lavi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de