Christopher Boykin ist vielen wohl besser bekannt als Big Black aus der MTV-Show "Rob & Big". Die Sendung, die von 2006 bis 2008 in den USA ausgestrahlt wurde, handelte von dem Profi-Skater Rob Dyrdek und seinem besten Freund und Bodyguard Big Black. Nun ist Chris im Alter von 45 Jahren gestorben!

Christopher starb am Dienstagmorgen, berichtet TMZ. Bisher gebe es aber noch keine näheren Details zu den Todesumständen des bulligen Entertainers. Dennoch sollen einige Personen aus Chris' Umfeld glauben, dass der MTV-Star einen Herzinfarkt erlitten habe.

Rob gedachte seines besten Freundes bereits mit mehreren gemeinsamen Bildern. Auf Instagram brachte er seine Trauer über den Verlust zum Ausdruck: "Mein Herz ist gebrochen. Ich will diesen Beitrag nicht schreiben. Ich will nicht glauben, dass das die Realität ist." Er sei unglaublich dankbar, Christopher in seinem Leben zu haben und dass beide wie Brüder gewesen seien. "Du wirst für immer in meinem Herz sein."

Christopher "Big Black" Boykin in HollywoodAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Christopher "Big Black" Boykin in Hollywood
Rob Dyrdek und Christopher BoykinInstagram / robdyrdek
Rob Dyrdek und Christopher Boykin
Christopher "Big Black" Boykin mit dem Kind von Rob DyrdekInstagram / robdyrdek
Christopher "Big Black" Boykin mit dem Kind von Rob Dyrdek


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de