Aufstehen, Krone richten und weitermachen! Vor wenigen Tagen fand die alljährliche Victoria's Secret Fashion Show statt. Dieses Mal in der chinesischen Metropole Shangai. Ausgerechnet das chinesische Model Ming Xi [Artikel nicht gefunden] über die lange Schleppe ihres Outfits und fiel unsanft zu Boden. Jetzt spricht das Supermodel zum ersten Mal über ihren Catwalk-Fail!

Auf Instagram postete Ming ein Bild von sich auf dem berühmten Laufsteg der VS-Show und verriet, wie sie den Sturz empfand: "Es war ohne Frage einer der schlimmsten Momente meiner Karriere, vor allem, weil die Show in meinem Heimatland stattgefunden hat, vor den Augen meiner Mutter und meiner Leute." Die chinesische Schönheit ist ein erfahrenes Catwalk-Model, das seit 2013 für das Dessous-Label laufen darf. Für Ming Xi ist es ihr härtester Runway-Sturz seit dem Beginn ihrer Modelkarriere vor sieben Jahren.

Zum Glück musste Ming nicht lange auf Hilfe warten: VS-Kollegin Gizele Oliveira half der umgestürzten Beauty auf und motivierte sie zum Weiterlaufen. Nach dem peinlichen Sturz bedankte sie sich aufrichtig bei Gizele: "Danke, dass du mir nach dem Fall aufgeholfen hast. Es war eine sehr selbstlose und liebevolle Tat von dir."

Hätte sich Ming Xi zu dem Peinlich-Sturz überhaupt äußern sollen?3794 Stimmen
3456
Ja, das finde ich sympathisch. Niemand ist perfekt – auch kein Supermodel!
338
Nein, die Leute hätten es eh vergessen und es wäre nicht so viel drüber geredet worden, hätte sie nichts gesagt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de