Trauer um die französische Schlagersängerin France Gall. Zwei Jahre hatte die Musikerin gegen ihr Krebsleiden gekämpft. Seit Ende Dezember lag sie wegen einer Infektion im Krankenhaus – jetzt gab ihre Sprecherin laut Focus bekannt, dass France im Alter von 70 Jahren gestorben ist.

1947 wurde Geneviève Marie Anne Gall, wie Frances mit bürgerlichem Namen hieß, in eine Musikerfamilie geboren. Mit 15 Jahren brach die Blondine die Schule ab, um sich ihrer Gesangskarriere zu widmen. 1965 wurde zu einem wichtigen Jahr ihrer beruflichen Laufbahn, als sie mit dem Lied "Poupée de cire, poupée de son" den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewann. In Deutschland gelang ihr erst 1988 der große Durchbruch – und zwar mit dem Song "Ella, elle l’a", der eine Hommage an den Jazz-Star Ella Fitzgerald (✝79) darstellte, und ihr hierzulande einen Nummer-eins-Platz in den Charts bescherte.

Privat fand die Französin mit ihrem Landsmann, dem Sänger und Songwriter Michel Berger (✝44) ihr Glück. Mit ihm war France von Juni 1976 bis zu seinem Tod im August 1992 verheiratet. Zwei gemeinsame Kinder vervollständigten die Musikerfamilie – doch ihre älteste Tochter Pauline starb 1997 im Alter von 19 Jahren an der er Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose.

France Gall in ihrem "Ella, elle l'a"-VideoMusikvideo: "France Gall" mit "Ella, elle l'a"
France Gall in ihrem "Ella, elle l'a"-Video
Schlagersängerin France Gall 19837 Juillet S.A.R.L. / ActionPress
Schlagersängerin France Gall 1983
France Gall, berühmt für den Song "Ella, elle l'a"Musikvideo: "France Gall" mit "Ella, elle l'a"
France Gall, berühmt für den Song "Ella, elle l'a"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de