Die Teletubby-Welt trauert! Millionen Kinder weltweit verfolgten gespannt die Geschichten von Tinky-Winky, Dipsy, Lala und Po vor den Bildschirmen. Jetzt aber trauert der Cast um einen langjährigen, heimlichen Star: Simon Shelton Barnes! Der Ballett-Tänzer und Choreograph starb jetzt überraschend im Alter von 52 Jahren. Er verkörperte bis 2001 die Figur Tinky-Winky, die besonders durch die violette Farbe und die Handtasche bekannt wurde.

Wie das OK! Magazine berichtet, starb Simon Barnes nur vier Tage nach seinem 52. Geburtstag. Besonders traurig: Der Schauspieler hinterlässt drei Kinder. Zwar wurde nur seine Rolle so richtig berühmt, dennoch genoss er den Ruhm, den die Serie mit sich brachte und verriet seinem Sender BBC, dass die bunten Figuren "ein bisschen wie die Beatles oder Take That des Fernsehens" seien. Zwar wusste niemand wirklich, wer hinter dem Handtaschentragenden Tinky-Winky steckte, dennoch habe Barnes viel Fanpost von Eltern und Kindern bekommen.

Wie inkognito Barnes wirklich lebte, beweist die Tatsache, dass es von ihm keine öffentlichen Fotos gibt. Wahrscheinlich, weil er für seine größte Rolle täglich in ein violettes Kostüm schlüpfen musste!

Die Teletubbies in der New Yorker Grand Central Station 2017Getty Images
Die Teletubbies in der New Yorker Grand Central Station 2017
Teletubbie Tinky-Winky 2007 mit einem Fan in New YorkGetty Images
Teletubbie Tinky-Winky 2007 mit einem Fan in New York
Die Teletubbies 2007 in New YorkGetty Images
Die Teletubbies 2007 in New York
Habt ihr früher auch die Teletubbies geschaut?1118 Stimmen
805
Ja klar, die Serie war super!
313
Nein, das habe ich nie gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de