Jennifer Frankhauser (25) konnte sich in diesem Jahr gegen ihre Mitcamper durchsetzen, stellte sich diversen Ekelprüfungen und wurde am Ende mit der begehrten Dschungelkrone belohnt. Doch so richtig gut kam der australische Busch bei den Zuschauern nicht an. Das Portal quotenmeter.de berichtete: "Mit Marktanteilen von in der Spitze über 40 Prozent war die Staffel ein großer Erfolg. Aber die ganz enorm hohen Reichweiten blieben aus." Promiflash zeigt euch drei Gründe, warum das Dschungelcamp so richtig langweilig war!

Schnarch-Camp 2018: Darum floppte der Dschungel im TV!MG RTL D


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de