Eine Fantasy-Ikone feiert ihren Ehrentag! Mitte der 1990er Jahre tauchte Lucy Lawless (50) erstmals als Protagonistin der Serie Xena – Die Kriegerprinzessin im Fernsehen auf: Von 1995 bis 2001 begeisterte die Sendung unzählige Fans auf der ganzen Welt. 17 Jahre nachdem die letzte Klappe am Set gefallen ist, steht heute ein neuer Meilenstein für Lucy an: Die Neuseeländerin macht jetzt das halbe Jahrhundert voll – aber was wurde eigentlich aus ihr?

Bis heute ist die Schauspielerin, die 2004 von Queen Elizabeth II. (91) in einen neuseeländischen Ritterorden aufgenommen wurde, immer noch ein gefragter Serienstar im Showbusiness. Seit 2015 kämpft sie sich in einer Hauptrolle durch die Horrorserie "Ash vs Evil Dead", die aktuell in der dritten Staffel läuft. Zuvor sorgte Lucy mit Nacktszenen im Historiendrama "Spartacus" für Aufsehen und hatte Gastauftritte in TV-Hits wie Akte X und Two and a Half Men. Eine Neuauflage ihrer Paraderolle soll es allerdings nicht geben – jegliche Reboot-Gerüchte verneinte die Sängerin bereits.

Privat setzt sich Lucy, die in diesem Jahr auch ihren 20. Hochzeitstag mit Show-Produzent Rob Tapert feiert, immer wieder für den guten Zweck ein. 2012 wurde sie bei einer Protestaktion gegen Ölbohrungen in der Arktis festgenommen. Außerdem engagiert sich die dreifache Mutter für die Rechte von Homo-, Bi-, Trans- und Intersexuellen – eine Community, in der sich viele eifrige Xena-Fans finden, denen die Kriegerprinzessin als lesbische Ikone gilt. Im vergangenen Jahr erhielt Lucy sogar einen Award für ihren Einsatz.

Lucy Lawless auf der STARZ's "Ash vs. Evil Dead" PremiereKevin Winter / Getty Images
Lucy Lawless auf der STARZ's "Ash vs. Evil Dead" Premiere
Lucy Lawless, SchauspielerinDon Arnold/Getty Images for Australian LGBTI Awards
Lucy Lawless, Schauspielerin
Lucy Lawless mit ihrer "Star 100 Ally of the Year"-Trophäe bei den LGBTI-Awards 2017 in SydneyMark Metcalfe/Getty Images
Lucy Lawless mit ihrer "Star 100 Ally of the Year"-Trophäe bei den LGBTI-Awards 2017 in Sydney
Seid ihr Xena-Fans?630 Stimmen
557
Bis heute – ich liebe die Serie!
73
Nicht wirklich, ich habe das nicht so verfolgt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de