Was für ein schreckliches Drama! Am vergangenen Montag wollten insgesamt sechs Instagram-Berühmtheiten in einem Privatjet nach Las Vegas fliegen. Doch in der Casino- und Show-Metropole im US-Bundesstaat Nevada kam die Gruppe nie an. Nur 15 Minuten nach dem Start stürzte die Maschine aus bisher ungeklärten Gründen ab und brannte lichterloh aus. Die Internet-Stars konnten danach nur noch tot geborgen werden!

Wie die Scottsdale-Polizeiabteilung dem Magazin People nun mitgeteilt hat, handelte es sich bei den Influencern um Mariah Sunshine Coogan, Anand Patel, Helena Lagos, James Pedroza, Erik Valente und Iris Rodriguez Garcia. Berichten zufolge soll es laut dem Piloten Pedroza zuvor keine Probleme bei den letzten Sicherheitskontrollen des Fliegers mit der Flugverkehrskontrolle gegeben haben. Unmittelbar vor dem Absturz habe der Kapitän mit einem Fluglotsen gesprochen.

Auch das Umfeld der verstorbenen Netz-Bekanntheiten reagierte geschockt auf die Unglücksmeldumg. Unter anderem bekundete Mariahs Direktor der Cardinal Newman High School in Kalifornien sein Beileid und beschrieb die Blondine als sehr offenen und abenteuerlustigen Menschen.

Mariah Sunshine Coogan, Instagram-ModelInstagram / mariahsunshiinee
Mariah Sunshine Coogan, Instagram-Model
James Pedroza, PilotInstagram / itsactuallyprettydope
James Pedroza, Pilot
Mariah Sunshine Coogan, Instagram-ModelInstagram / mariahsunshiinee
Mariah Sunshine Coogan, Instagram-Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de