Diese schreckliche Tragödie gibt Rätsel auf! Am Montagabend verunglückten sechs weltweit bekannte Netzstars bei einem dramatischen Flugzeugabsturz: Auf dem Weg mit einem Privatjet von Scottsdale nach Las Vegas verstarben bei dem dramatischen Crash Travelblogger James Pedroza, seine Freundin Helena Lagos, das Instagram-Model Mariah Sunshine Coogan, Party-Vernstalter Anand Patel und die Freunde Erik Valante und Iris Rodriguez Garcia. Doch was führte zu dem Drama, das im Flammeninferno endete?

Während die Familien der Instagram-Stars noch um den Verlust ihrer Liebsten trauern, kommen nun nach und nach mehr Informationen zur vermeintlichen Ursache des Absturzes ans Licht. Die Maschine, die im Jahr 1970 gebaut wurde, zerschellte laut Informationen der Daily Mail auf einem Golfplatz in der Nähe von Scottsdale. Die Bundesluftfahrtbehörde FAA ermittle noch, ob der Jet überhaupt dafür ausgestattet war, sechs Personen auf einmal zu transportieren. Könnte also eine Überlastung des Fliegers der Grund für das Unglück gewesen sein? Die Polizei hatte zu Beginn noch berichtet, dass schon vor dem Crash Feuer an Bord ausgebrochen war.

Bis lückenlos aufgeklärt ist, was wirklich an Bord der Piper Comanche 260 passiert ist, werden sicher noch einige Tage vergehen. Denn bis jetzt scheint noch nicht einmal klar, ob der Privatjet-Besitzer James wirklich selbst hinterm Steuer saß.

Mariah Sunshine Coogan im FlugzeugInstagram / mariahsunshiinee
Mariah Sunshine Coogan im Flugzeug
Gabriel Zamora und der Pilot James PedrozaInstagram / itsactuallyprettydope
Gabriel Zamora und der Pilot James Pedroza
James Pedrozas Flugzeug kurz vor AbflugInstagram / mariahsunshiinee
James Pedrozas Flugzeug kurz vor Abflug


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de