Bei so einer Nachricht wird das Spiel zur Nebensache! Gregg Popovich (67) gilt als einer der renommiertesten Basketball-Trainer der NBA-Geschichte. Seit 2017 betreut er sogar die US-Nationalmannschaft. In der Liga trainiert er die San Antonio Spurs, die sich momentan wie alle anderen Basketball-Mannschaften in den Play-offs befinden – eine wichtige Zeit für die Teams und ihre Coaches. Doch nun muss die Trainerlegende einen schweren Verlust verkraften: Seine Frau Erin Popovich ist im Alter von 67 Jahren verstorben!

Der Manager der San Antonio Spurs veröffentlichte ein Statement zum Tod von Greggs Ehefrau gegenüber ESPN: "Wir bedauern den Verlust von Erin. Sie war eine starke, wundervolle, gutherzige und intelligente Frau, die uns allen Liebe, Unterstützung und Humor gegeben hat." Sie sei schon länger krank gewesen, hieß es weiter, und sei schließlich an den Folgen dieser Erkrankung verstorben. Gregg und Erin waren vierzig Jahren miteinander verheiratet und hatten zwei Kinder und zwei Enkel.

In den Play-offs ist der aktuelle Gegner der San Antonio Spurs die Mannschaft der Golden State Warriors mit Superstar Kevin Durant (29). Nachdem die Trauermeldung von Erin Popovichs Tod veröffentlicht wurde, war Kevin einer der ersten, der dem Trainer seiner Konkurrenzmannschaft sein Beileid bekundete: "Ich möchte nur, dass Pop weiß, dass die ganze NBA-Familie ihn unterstützt." Diese Sache sei größer als das Spiel, größer als Gewinnen oder Verlieren, es gehe um die Bruderschaft innerhalb der NBA-Familie. Ob Gregg bei dem nächsten Spiel seiner Mannschaft dabei sein wird, ist noch nicht klar.

Gregg Popovich in New York247PapsTV / Splash News
Gregg Popovich in New York
Gregg Popovich in Manhattan247PapsTV / Splash News
Gregg Popovich in Manhattan
Kevin Durant in West HollywoodPhotographer Group / Splash News
Kevin Durant in West Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de