Die Fußballwelt trauert! Pavel Pergl (✝40), der Ex-Verteidiger des 1953 gegründeten Vereins Dynamo Dresden, ist gestorben – und das im Alter von nur 40 Jahren. Wie die tschechische Tageszeitung Blesk berichtete, soll er sich am ersten Mai in seinem Wahlheimatort Magdeburg das Leben genommen haben. Warum der gebürtige Tscheche das getan hat, ist der Öffentlichkeit derzeit noch nicht bekannt.

Die Nachricht über seinen Selbstmord am letzten Dienstag erschütterte alle Fußballfans weltweit! Wie Bild berichtete, soll er in seinem deutschen Zuhause in Sachsen-Anhalt tot aufgefunden worden sein. Bei Facebook meldete sich sein ehemaliger Verein Sparta Prag bereits zu Wort. "Uns hat eine tragische Neuigkeit erreicht. Pavel hat sein Spartatrikot bereits im Alter von zehn Jahren getragen und insgesamt 68 Spiele in der ersten Mannschaft gespielt. Ruhe in Frieden", lauteten die emotionalen Zeilen.

Zu seinen Lebzeiten hatte Pavel eine beachtliche Kickerkarriere hingelegt! 2005 wurde er mit dem Verein Sparta Prag Landesmeister. Ab 2010 spielte er drei Saisons für die AC Bellinzona in der Schweiz, bevor er 2014 schließlich zur Super League aufstieg. Seine Laufbahn hatte der Profi im letzten Jahr beendet.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Pavel Pergl, FußballerADRIAN DENNIS/AFP/Getty Images
Pavel Pergl, Fußballer
Paul Parry und Pavel Pergl während der Coca-Cola ChampionshipJulian Finney/Getty Images
Paul Parry und Pavel Pergl während der Coca-Cola Championship
Pavel Pergl während eines SpielsJOE KLAMAR/AFP/Getty Images
Pavel Pergl während eines Spiels


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de