Schockierende Beichte von Fernando Dela Vega! Der Fabrizio-Darsteller gehörte jahrelang zum Hauptcast von Berlin - Tag & Nacht – bis im vergangenen Jahr mit seiner Rolle plötzlich Schluss war: Aus gesundheitlichen Gründen musste Fernando die Soap verlassen. Im Promiflash-Interview offenbarte der Schauspieler nun, dass er durch seinen Jobverlust in eine schlimme depressive Phase gerutscht sei. Ohne die Hilfe seiner Freundin Steffi würde er jetzt nicht mehr leben, erzählte er. "Sie hat mir den Arsch gerettet. Ich habe dreimal probiert, ich sage jetzt einfach mal, wie es ist: Ich habe dreimal probiert, mir selber das Leben zu nehmen, das hat nicht funktioniert, weil sie da war", so der ehemalige Soap-Star. Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Schock: Fabrizio wollte sich nach BTN-Aus das Leben nehmen!Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de