Das Jahr 2018 war wieder einmal voller Promi-Abschiede: In den vergangenen zwölf Monaten mussten die Familien und Fans vieler nationaler und internationaler Berühmtheiten den Verlust ihrer Liebsten verkraften. Zuletzt schockierte in Deutschland der überraschende Tod von Stefanie Tücking (✝56): Die Radiomoderatorin erlag Anfang Dezember einer Lungenembolie. Nicht die einzige Meldung, die in diesem Jahr für traurige Momente sorgte: Promiflash erinnert an die emotionalsten Star-Todesfälle 2018.

Sein Ableben beherrschte monatelang die Medien weltweit: Avicii (✝28), der berühmte Star-DJ aus Schweden, nahm sich am 20. April während eines Urlaubs in Maskat das Leben. Zwar hatte er zuvor immer wieder über gesundheitliche Probleme geklagt und sich sogar eine Auszeit genommen – wie schwer es aber wirklich um ihn gestanden hatte, war bis zu seinem Todesdrama nicht klar. Er hinterließ nicht nur seine Familie, sondern auch seine Freundin Tereza Kačerová mit deren Sohn Luca. Ähnlich bestürzend war der viel zu frühe Abschied von US-Rapper Mac Miller (✝26). Die Meldung über sein plötzliches Verscheiden machte am 7. September die Runde. Der gerade einmal 26-jährige Ex-Freund von Ariana Grande (25) wurde leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Eine Überdosis eines Drogencocktails führte schlussendlich zu seinem Tod. Doch auch viele weitere internationale Stars aus der Musik- und Film-Branche mussten wir in diesem Jahr verabschieden: Auch Marvel-Erfinder Stan Lee (✝95), Cranberries-Frontrau Dolores O'Riordan (✝46), "Notting Hill"-Star Emma Chambers (✝53), Physiker Stephen Hawking (✝76), "Austin Powers"-Star Verne Troyer (✝49), Starkoch Anthony Bourdain (✝61), Modern Family-Star Jackson Odell (21), Rapper XXXTentacion (✝20), Modedesignerin Kate Spade (✝55), Joe Jackson (✝89), Soul-Legende Aretha Franklin (✝76), Künstler Zombie Boy (✝32), Kim Porter (✝47) und noch einige mehr ließen ihr Leben.

In Deutschland rührte vor allem der Verlust von Schlagerstar Jens Büchner (✝49) die Menschen: Das Goodbye Deutschland-Gesicht verstarb am 17. November nach einer kurzen, aber schweren Krebserkrankung – und hinterließ Frau Daniela (40) und seine fünf leiblichen Kinder. Auch die deutschen Promis bewegte dieser Abschied sehr. Das Verschwinden von Daniel Küblböck (33) bestürzte viele fast genauso: Anfang September war der DSDS-Star von einem Kreuzfahrtschiff ins Meer gesprungen. Die Suche war kurz darauf eingestellt worden, da Experten nur noch wenig Hoffnung hatten, den Musiker lebend zu finden. Diese deutschen Bekanntheiten und noch einige mehr mussten wir ebenso gehen lassen: Dschungelcamp-Teilnehmer Rolf Zacher (✝76), Moderator Martin Haas (✝55), "Traumschiff"-Kapitän Siegfried Rauch (✝85), Käpt'n Blaubär-Sprecher Wolfgang Völz (✝87), Musiker Abi Ofarim (✝80) oder Showmaster Dieter Thomas Heck (✝80).

Avicii, Star-DJChristopher Polk/Getty Images for MasterCard
Avicii, Star-DJ
Daniela und Jens Büchner im Mega-Park auf MallorcaActionpress
Daniela und Jens Büchner im Mega-Park auf Mallorca
Daniel Küblböck bei "Let's Dance"Getty Images
Daniel Küblböck bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de