Die Familie des verstorbenen Star-DJs Avicii (✝28) meldet sich drei Tage nach ihrem ersten Statement erneut zu Wort. Ein von Herzen kommender Brief beschreibt den Musiker, der für seine Familie Tim Bergling war, als sensiblen jungen Mann, der mit seinem Platz im Leben zu kämpfen hatte. Liebevolle Worte, die sich direkt an ihren verlorenen Liebsten wenden, beschließen das ergreifende Schreiben.

"Unser geliebter Tim war ein Suchender, eine zerbrechliche, künstlerische Seele, die nach Antworten auf existenzielle Fragen gesucht hat", beginnt Aviciis Familie ihre Erklärung laut Variety. Er sei ein Perfektionist gewesen, immer auf Reisen und so hart am Arbeiten, dass er unter extremem Stress gelitten habe. "Als er nicht mehr tourte, wollte er im Leben eine Balance finden, um glücklich zu sein und das tun zu können, was er am meisten liebte – Musik. Er kämpfte hart mit Gedanken über Bedeutung, Leben, Glück. Er konnte nicht mehr weitermachen und wollte Frieden finden", fährt das Schreiben fort.

Avicii sei zu sensibel für ein Leben im Rampenlicht gewesen, auch, wenn er seine Fans geliebt habe. "Tim, du wirst für immer geliebt und unglaublich vermisst werden. Der Mensch, der du warst und deine Musik werden deine Erinnerung am Leben erhalten. Wir lieben dich, deine Familie", schließt der Brief, der auch einen Dank an die Fans einschließt, die nach dem plötzlichen Tod des Discjockeys Schweigeminuten, Songs und Tribute auf der ganzen Welt abgehalten und performt hatten. Erneut baten Aviciis Lieben um Privatsphäre.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Avicii in Los AngelesMichael Kovac/Getty Images for Volvo Cars of North America
Avicii in Los Angeles
AviciiGetty/ Mike Lawrie
Avicii
Avicii im StudioAvicii/Instagram
Avicii im Studio


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de