Bald heißt es wieder: "Lauf, Forrest, lauf!" Der Blockbuster "Forrest Gump" brach in seinem Erscheinungsjahr 1994 alle Rekorde: An den Kinokassen spielte der Kultfilm damals unglaubliche 677 Millionen Dollar ein und gewann sechs Oscars. Außerdem wurde Forrest Gump zur Paraderolle für Tom Hanks (62). Während man sich gar keinen anderen als Forrest vorstellen kann, soll jetzt ein Remake des Films von Robert Zemeckis (66) entstehen. Bollywood will "Forrest Gump" neu produzieren.

Der Hollywood Reporter berichtet, das Projekt sei am Donnerstag pünktlich zum 54. Geburtstag von Bollywood-Star Aamir Khan bei einem Presseevent in Mumbai gelüftet worden. Der Inder wird die Hauptrolle übernehmen und den Film co-produzieren. "Ich liebe die Geschichte von 'Forrest Gump' einfach, es ist eine wunderbare Geschichte über einen tollen Charakter", freute sich Khan über den Deal. "Es ist ein Feel-Good-Movie, ein Film für die ganze Familie", schwärmte er weiter. Die Bollywood-Variante soll den Titel "Lal Singh Chadha" tragen. Im Oktober sollen die Dreharbeiten starten.

"Forrest Gump" ist längst nicht der erste Film, der in Indien neu aufgelegt wird. Bollywood ist bekannt dafür, Filme aus anderen Ländern – vor allem Stoff aus Hollywood – zu nutzen. Es gibt bereits eine indische Version von "Der Pate" ("Sarkar"), "Das Schweigen der Lämmer" ("Sangharsh") oder "Mrs. Doubtfire" ("Chachi 420").

Aamir Khan, Bollywood-StarGetty Images
Aamir Khan, Bollywood-Star
Tom Hanks in der Hauptrolle in "Forrest Gump"United Archives GmbH / ActionPress
Tom Hanks in der Hauptrolle in "Forrest Gump"
Aamir Khan bei einer Pressekonferenz in MumbaiGetty Images
Aamir Khan bei einer Pressekonferenz in Mumbai
Was haltet ihr von einem "Forrest Gump"-Remake?893 Stimmen
241
Warum nicht? Man sollte dem Remake eine Chance geben!
652
Bloß nicht! Der Film braucht kein Remake!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de