Claudia Schmutzler (52) war ein echter Kult-Star in den Neunzigerjahren. Als Schwester Stefanie wurde sie durch die Krankenhaus-Serie "Für alle Fälle Stefanie" bekannt. Acht Jahre lang flimmerte die Schauspielerin mit ihrer fürsorglichen Rolle über die deutschen Fernseh-Bildschirme. Danach war sie über ein Jahrzehnt im Namen der Gerechtigkeit für "SOKO Wismar" unterwegs. Aber was macht die Schauspielerin eigentlich heute? In einem Interview verriet Claudia, wie sehr sie sich beruflich verändert hat.

Die Kult-Krankenschwester war seit 2017 nicht mehr im TV zu sehen, vor wenigen Tagen dann die Kehrtwende: Vergangenen Montag trat sie in einer Episodenrolle bei In aller Freundschaft auf. Doch eigentlich macht sie mittlerweile beruflich etwas ganz anderes, wie sie Bild verriet: "Ich gebe jetzt als Dozentin Tagesseminare über Körpersprache an der BT-Academy in Berlin." In diesen erklärt sie, wie man mit Körperhaltung, Gesten und der Stimme überzeugender auftreten kann.

Von Claudias Coachqualitäten profitiere vor allem Tochter Charley Ann Schmutzler (25), denn seit diese 2014 bei The Voice of Germany gewann, feilt sie fleißig an ihrer Gesangskarriere: "Wir haben diesen Mutter-Tochter-Komplex abgestreift und arbeiten von Kollegin zu Kollegin. Für sie ist es natürlich toll, von so einem erfahrenen alten Hasen wir mir etwas zu lernen."

Claudia Schmutzler, "SOKO Wismar"-DarstellerinAEDT / WENN
Claudia Schmutzler, "SOKO Wismar"-Darstellerin
Claudia Schmutzler, SchauspielerinActionPress
Claudia Schmutzler, Schauspielerin
Charley Ann Schmutzler und ihre Mutter Claudia SchmutzlerActionPress
Charley Ann Schmutzler und ihre Mutter Claudia Schmutzler
Habt ihr früher "Für alle Fälle Stefanie" geschaut?878 Stimmen
764
Ja, das war eine tolle Serie!
114
Nein, habe ich leider nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de