Die YouTube-Welt ist in großer Trauer um Desmond Afoah alias Etika. Seit dem 19. Juni galt Desmond als vermisst. Kurze Zeit später wurde eine männliche Leiche im New Yorker East River entdeckt – wie sich jetzt bestätigte, handelte es sich dabei tatsächlich um den jungen Webstar. Er wurde nur 29 Jahre alt. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass er Selbstmord begangen haben könnte. Nun ist ein aktuelles YouTube-Video von ihm in den Fokus gerückt, das beweist, wie schlecht es Etika tatsächlich vor seinem Tod ging.

In den Aufnahmen, die er einen Tag vor seinem Verschwinden auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht hatte, spricht Etika unter anderem über seine schweren Depressionen und Suizid-Gedanken – und dass er Social Media dafür verantwortlich macht. "Ich hoffe, dass meine Geschichte dafür sorgt, dass den Problemen an Social Media mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird. [...] Mich hat es zerstört", erklärt er unter anderem in seiner Botschaft. Er selbst habe zu spät bemerkt, welchen negativen Effekt die exzessive Nutzung von Social Media auf ihn hatte.

Anschließend warnte Etika seine Zuschauer davor, genau wie er zu viel Zeit im Internet zu verbringen. "Ich hoffe, dass meine Geschichte dafür sorgt, dass YouTube irgendwann ein besserer Ort wird, wo die Menschen Grenzen kennen und auch akzeptieren", betont er abschließend. Das Video wurde von der Plattform mittlerweile gelöscht.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Webstar Etika, Mai 2019Instagram / etika
Webstar Etika, Mai 2019
YouTuber Etika, November 2018Instagram / etika
YouTuber Etika, November 2018
Etika, YouTube-StarInstagram / etika
Etika, YouTube-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de