Jetzt ist es traurige Gewissheit! Seit dem 19. Juni galt YouTuber Etika als vermisst. Nachdem kurze Zeit später eine männliche Leiche im New Yorker East River entdeckt worden war, machten erste Schlagzeilen die Runde, dass es sich bei dem Toten um die Netzberühmtheit handeln könnte. Was zunächst nur ein Gerücht war, hat sich jetzt bestätigt: Desmond Afoah, so hieß er mit bürgerlichen Namen, ist tot.

Das bestätigt jetzt das New York City Police Department auf seiner Twitter-Seite. Während das NYPD zunächst die Bevölkerung darum bat, nach Etika Ausschau zu halten, folgt wenige Tage später nun dieses Statement: "Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Desmond Amofah aka Etika verstorben ist." Weitere Details zum Vorfall sind bislang noch nicht öffentlich bekannt.

Die Polizei geht allerdings davon aus, dass es sich womöglich um Selbstmord handeln könnte. In einem Video teilte Etika seinen Fans mit, schon mit dem Gedanken gespielt zu haben, sich das Leben zu nehmen. "Ich glaube, ich bin psychisch krank", offenbarte er. Es sei die Einsamkeit gewesen, die ihm am Ende das Leben zur Hölle gemacht habe.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Etika, YouTube-StarInstagram / etika
Etika, YouTube-Star
Webstar Etika, Mai 2019Instagram / etika
Webstar Etika, Mai 2019
YouTube-Star EtikaInstagram / etika
YouTube-Star Etika


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de