Melanie Müller (31) hat es gerade nicht leicht! Der 31-Jährigen geht wegen der derzeitigen Situation jede Menge Geld flöten. Normalerweise mangelt es der Schlagersängerin nicht an Angeboten, aber jetzt ist alles anders. Viele Events wurden aufgrund der Gesundheitskrise verschoben und noch ist kein Ende in Sicht. Melanie verdient mit solchen Auftritten aber ihre Brötchen. Steht der Blondine nun das Wasser bis zum Hals?

"Man hätte eigentlich in zwei Monaten 70.000 Euro verdient und jetzt ist man auf komplett Null", erklärte die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin jetzt gegenüber RTL. Statt Karibik-Urlaub heiße es nun kürzertreten im Hause Müller, ihre Einkäufe bezahle die Familie von ihrem Erspartem. Die nächsten Monate werden nicht leicht, da ist sich Melanie sicher: "Bis Oktober geht es in meinem Job eben ganz steil nach unten", betonte sie. Trotzdem sei ihr klar, dass sie im Gegensatz zu vielen anderen nicht um ihre Existenz kämpfen muss. "Es ist jetzt nicht so, dass man an der Kasse keine Kaugummis mehr für die Kinder kaufen kann."

Das ist nicht das erste Mal, dass Melanie über ihre aktuellen Probleme spricht: Auch ihr zweites Standbein mache der Sängerin Sorgen. Gegenüber Promiflash verriet sie kürzlich: "Ich hatte zwei Bratwurstbuden auf Mallorca, aber die muss ich jetzt nicht aufmachen, noch kann ich die eine, die schon offen ist, weiterführen", erklärte die zweifache Mutter.

Melanie Müller bei der Ü30-Après-Ski-Party in der Görlitzer Kulturbrauerei, Februar 2020
Wehnert, Matthias
Melanie Müller bei der Ü30-Après-Ski-Party in der Görlitzer Kulturbrauerei, Februar 2020
Melanie Müller in Görlitz im Februar 2020
Wehnert, Matthias
Melanie Müller in Görlitz im Februar 2020
Melanie Müller im Oktober 2019
Wehnert, Matthias / ActionPress
Melanie Müller im Oktober 2019
Habt ihr Melli schon einmal live gesehen?688 Stimmen
65
Ja, sie ist super auf der Bühne.
623
Nein, hab ich noch nicht geschafft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de