Erst vor Kurzem verkündete die Influencerin Ashley Stock (36) eine erschütternde Nachricht! Bei ihrer dreijährigen Tochter, Stevie Lynn, wurde erst vor wenigen Wochen ein Hirntumor festgestellt. Die Eltern erhielten die Prognose, dass ihr kleines Töchterchen keine Überlebenschancen hätte. Die Aussage der Ärzte hat sich nun leider bewahrheitet, denn die kleine Stevie ist kürzlich verstorben. Vor ihrem Tod teilte Ashley ihren Leidensweg schonungslos ehrlich im Internet.

"Heute hat sie Schmerzwallungen und greift sich an den Kopf, dabei schließt sie die Augen und verzieht ihr Gesicht", beschrieb die junge Mutter einige der Symptome ihrer kleinen Tochter auf Instagram. Zusätzlich hätte sich der Tumor bei Stevie in Form von "Krämpfen", "Zitteranfällen" und "Lethargie" bemerkbar gemacht. "Orientierungslosigkeit" und "Unruhe" hätten das kleine Mädchen vor allem nachts gequält. Mit fortgeschrittener Krankheit kamen weitere Einschränkungen, Ashley berichtete: "Ihre verbalen Kommunikationsfähigkeiten nehmen jeden Tag mehr ab, aber die Art, wie sie mit ihren Augen kommuniziert, birgt eine Weisheit und ein Wissen, das weit über mein eigenes hinausgeht."

Doch die Familie hat trotz der schweren Umstände auch immer versucht, die positiven Momente wertzuschätzen: "Zwischen den Schmerzen lächelt sie und kichert und dann bewundert sie ihre glitzernden Fingernägel." Aber Ashley war sich sicher, dass auch die kleine Stevie die Situation einschätzen konnte: "Sie weiß nicht wirklich, was passiert, aber sie weiß auch irgendwie was passiert."

Ashley Stock mit ihrer Tochter Stevie
Instagram / littlemissmomma
Ashley Stock mit ihrer Tochter Stevie
Ashley Stock, Influencerin
Instagram / littlemissmomma
Ashley Stock, Influencerin
Ashley Stocks Tochter Stevie
Instagram / littlemissmomma
Ashley Stocks Tochter Stevie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de