Große Trauer in der Welt der Fashion: Pierre Cardin ist tot. Der Franzose gehörte zu den größten Designern der Welt und gründete eines der ersten weltweiten Unternehmen für Haute Couture. Neben Paco Rabanne galt er zudem als einer der Erfinder der futuristischen Mode. Nun müssen seine Bewunderer und Angehörige jedoch Abschied nehmen: Pierre ist im Alter von 98 Jahren verstorben.

Das teilte die Familie des Künstlers nun in einem Statement der Nachrichtenagentur AFP mit. Demnach sei der Modeschöpfer am Dienstag in einem Krankenhaus in der Nähe von Paris verstorben. Weitere Details zu den genaueren Umständen seines Todes oder einer Vorerkrankung sind bisher nicht bekannt.

Pierre wurde 1922 als Sohn eines französischen Weinhändlers in Italien geboren. 1944 wagte er sich nach Paris, wo er sodann seine Karriere in der Welt der Kleider begann. Nachdem er unter anderem für Christian Dior gearbeitet hatte, gründete er 1950 sein eigenes gleichnamiges Unternehmen und designte später extravagante Mode für Männer und Frauen.

Pierre Cardin, Mai 2015
Getty Images
Pierre Cardin, Mai 2015
Pierre Cardin, französischer Modeschöpfer
Getty Images
Pierre Cardin, französischer Modeschöpfer
Pierre Cardin in seinem Atelier, Juni 1971
Getty Images
Pierre Cardin in seinem Atelier, Juni 1971


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de