Tragische Nachrichten von dem YouTuber Tor Eckhoff. Im Netz wurde er vor allem unter seinem Namen Apetor bekannt, der mit seinen Lifestyle-Videos und Stunts in der Natur Millionen von Menschen begeisterte. Der Norweger war gerade dabei, in der Nähe von Oslo neuen Content für seinen Kanal zu drehen, als ein schlimmer Unfall passierte: Der 57-Jährige brach auf einem zugefrorenen Stausee ein und starb kurz darauf.

Die norwegische Zeitung VG berichtete kürzlich von dem Vorfall. Demnach habe ihn ein Passant von Weitem gesehen, als er allein auf dem Eis des Sees verunglückte und im eiskalten Wasser verschwand. Der Zeuge rief sofort den Notruf, und Taucher bargen den Webstar daraufhin, doch er verstarb wenig später im Krankenhaus.

Unter seinem letzten Instagram-Post drückten seine Fans ihre Trauer aus. "Ruhe in Frieden", schrieb ein User. "Du wirst für immer in unseren Herzen sein, Tor. Du bist gestorben, weil du das getan hast, was du geliebt hast, indem du jeden von uns unterhalten hast", trauerte ein weiterer.

Tor Eckhoff "Apetor", YouTuber
Instagram / apetor
Tor Eckhoff "Apetor", YouTuber
Tor Eckhoff "Apetor", YouTuber
Instagram / apetor
Tor Eckhoff "Apetor", YouTuber
Apetor, YouTuber
Instagram / apetor
Apetor, YouTuber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de