Daniele Terranova schlägt sich auf die Seite von Amira (29) und Oliver Pocher (43)! Seine Ex-Partnerin Evanthia Benetatou (29) entschied sich kürzlich dazu, ihren Sohn George Angelos nun doch öffentlich zu zeigen. Zuvor hatte sie das nicht getan. Amira und Olli warfen ihr daraufhin vor, ihr Kind zu vermarkten – das stritt die Brünette aber ab, angeblich habe sie dem Kleinen zuliebe sogar diverse Projekte abgesagt. Evas Ex äußerte sich nun dazu und fiel ihr in den Rücken!

In seiner Instagram-Story veröffentlichte Daniele ein Statement, worin er kein gutes Haar an seiner einstigen Flamme ließ. "Du hast also viele Babywerbungen, Shootings und sogar TV-Shows abgesagt? Wenn ich mich recht erinnere, wolltest du vor zwei Wochen noch die nächste Bachelorette werden und hast dafür auch ein Video eingereicht", wetterte der Muskelmann und ergänzte sarkastisch, dass sie ihr Kind dort sicherlich hätte mitnehmen können. Außerdem sprach er Olli und Amira sein Lob aus – Kinder hätten nämlich nichts im Netz zu suchen. Dann legte der Producer mit den Hashtags "Lügnerin des Jahres", "Faker als fake" und "Witzfigur" noch mal nach.

Eva selbst hatte ihrer Fangemeinde im Oktober eröffnet, dass sie sich durchaus vorstellen könnte, die neue Bachelorette zu werden. "Da würde es richtig Feuer unterm Arsch geben, da gibt es kein Pardon. Ich würde ganz klar meine Meinung äußern, kein Blatt vor den Mund nehmen und auch niemandem Honig um den Mund schmieren", lautete ihre damalige Instagram-Ansage.

Daniele Terranova
Instagram / iamdanieleterranova
Daniele Terranova
Amira und Oliver Pocher im März 2019 in Velbert
ActionPress
Amira und Oliver Pocher im März 2019 in Velbert
Evanthia Benetatou mit ihrem Sohn
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou mit ihrem Sohn
Könntet ihr euch Eva als Bachelorette vorstellen?3070 Stimmen
543
Ja, das würde vermutlich gut passen.
2527
Nein, leider gar nicht. Sie ist dieser Aufgabe nicht gewachsen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de