Die Sängerin Sinéad O’Connor (43) wurde mit dem Prince Cover-Hit „Nothing Compares 2 U“ weltberühmt und auch für ihre Glatze ist sie bekannt. Im Video zu ihrer berühmtesten Single zeigt sie sich emotional und vergießt am Ende sogar Tränen. Doch was macht Sinéad eigentlich heute?

Mittlerweile lässt sie ihre Haare wachsen. Schon allein darum hätte man sie auf aktuellen Fotos kaum wiedererkannt. Zugegeben, als sie 1990 mit „Nothing Compares 2 U“ so richtig durchstartete, war sie gerade 23. Und seither hat man auch nicht mehr wirklich viel von ihr gehört. Zwar hat sie in den letzten 20 Jahren immer noch fleißig Alben auf den Markt gebracht und auch noch einige Auftritte absolviert, aber in den Medien tauchte sie kaum noch auf. Zu Beginn der 90er Jahre hingegen sorgte sie für den einen oder anderen Skandal. So zerriss sie 1992 in der amerikanischen TV-Show „Saturday Night Live“ ein Bild des damaligen Papstes Johannes Paul II., da sie auf die Leugnung der Kindesmissbrauchsfälle in der katholischen Kirche aufmerksam machen wollte. Damit wäre sie heute auch wieder voll im Trend. Nach der Geburt ihres Sohnes Jake zog sich Sinéad aus der Öffentlichkeit zurück.

Im Moment arbeitet die Sängerin laut eigener Aussage offenbar wieder an einer neuen Platte. Wir sind gespannt, ob sie damit an alte Erfolge anknüpfen kann. Schaut Euch das bewegende Video zu „Nothing Compares 2 U“ nochmal an, da werden Erinnerungen wach!

Sinéad O'Connor bei der "Albert Nobbs"-Vorstellung in NYC im Dezember 2011
Getty Images
Sinéad O'Connor bei der "Albert Nobbs"-Vorstellung in NYC im Dezember 2011
Sinéad O'Connor bei einem Konzert in Brüssel im April 2012
Getty Images
Sinéad O'Connor bei einem Konzert in Brüssel im April 2012
Sinéad O'Connor 2013 in Frankreich
Getty Images
Sinéad O'Connor 2013 in Frankreich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de